spielRaum-Seminare
spielRaum-Seminare

Eckard Bade - Theaterpädagoge, Schauspieler, Clown, Sprecher   

Über mich

Eckard Bade

Eckard Bade

Eckard Bade arbeitet seit vielen Jahren als Theaterpädagoge und Coach, als Clown Pierre, als Schauspieler in Detektivtouren und in besonderen Erlebnis-Stadtspielen sowie als Sprecher, Märchenerzähler und Geschichtenerfinder im Raum Stuttgart und Süddeutschland.

Wie es dazu kam

Voller Tatendrang konnte ich es in einer Winternacht 1972 kaum abwarten, auf die Welt zu kommen. Eine kleine Stadt in der Lüneburger Heide hatte ich mir dazu ausgesucht, in der ich eine wundervolle aber auch sehr arbeitsreiche Kindheit erleben durfte: Viel drehte sich um das große Handwerksunternehmen meiner Eltern und viel um unseren riesengroßen wunderschönen Garten.

In der Grundschule habe ich schließlich zum ersten Mal Bühnenluft geschnuppert: Jedes Jahr hat mein toller Klassenlehrer mit uns ein Theaterstück entwickelt. Und da ich zwar der kleinste war, aber die lauteste Stimme hatte (sehr zum Leidwesen meiner Mutter), durfte ich immer auch große Rollen spielen.

Doch war dieser Ausflug in die Theaterwelt mit der Grundschule auch schon wieder beendet. Mein Umfeld forderte „Praktischeres“ von mir. So lernte ich fleißig, machte 1991 mein Abitur und stellte einen Berufsweg in den Fußstapfen meines Vaters kaum in Frage: Ich wurde Großhandelskaufmann und studierte Betriebswirtschaftslehre, lernte dann sogar noch Dachdecker und arbeitete schließlich als Key-Account-Manager in einem Handelsunternehmen, um irgendwann das Management im elterlichen Betrieb zu übernehmen.

Doch soweit kam es nicht!

Im Sommer 1997 nutzte ich eine Lücke für die Verwirklichung eines meiner lang nur geträumten Träume: Ich studierte für ein Sommersemester Biologie in Nordfinnland. Einfach so. Das hat mir Raum zum Erleben neuer Eindrücke und zum Wahrnehmen innerer Bewegungen verschafft – und hatte nach und nach einen ganz neuen beruflichen Weg zur Folge.

Nach verschiedenen Anläufen und immer wieder sehr besonderen Erlebnissen und Eindrücken habe ich fünf Jahre später schließlich Nägel mit Köpfen gemacht: Von 2002 bis 2006 habe ich Theaterpädagogik im Hauptfach, Schauspiel und Sprechkunst im Nebenfach und vor allem auch Clownerie an der Theaterakademie in Stuttgart studiert. Seither entwickelt sich ein wundervoller Berufsweg mit einer ungeahnten Vielseitigkeit zwischen Kunst und Pädagogik. Und dabei sind mir natürlich sowohl die handwerklichen als auch die betriebswirtschaftlichen Grundlagen von großem Nutzen.

Besser hätte es nicht kommen können!




Künstlerischer Lebenslauf: Theaterpädagogik

(ein vollständiger Lebenslauf befindet sich auf meiner Seite www.play-theater.de)

Studium & Fortbildungen

2002 - 2006

Vollzeitstudium Theaterpädagogik (Theater Akademie Stuttgart)

Nebenfächer: Schauspiel, Clownerie, Sprech- und Erzählkunst

Auftritte & Projekte

seit 2006

Schultheaterprojekte (Grund- und Hauptschule) und Klassenspiele (12. Klasse)

Riedsee-Schulen Stuttgart, Theaterhort Stuttgart, Akademie Schloss Rotenfels, Freie Waldorfschulen Freiburg-Rieselfeld und Würzburg

seit 2008

Theaterprojekte als Brennpunktarbeit zur Integrations- und Sprachförderung und Gewaltprävention mit Kindern und Jugendlichen

Geschwister-Scholl-Gesamtschule Hamburg und Jugendhausgesellschaft Stuttgart

seit 2008

Theaterworkshops mit Absolventen eines Freiwilligendienstes (FSJ, BFD)

Internationaler Bund Stuttgart, Diakonie Württemberg und AWO Württemberg

seit 2009

Leitung des „Theater der Generationen“ mit Vorschulkindern, Jugendlichen mit Förderbedarf und Senioren

Anna-Haag-Mehrgenerationenhaus, Stuttgart Bad Cannstatt

seit 2009

Dozent zur Fortbildung von Lehrern und Sozialpädagogen

Jugendhausgesellschaft Stuttgart und Bund der Freien Waldorfschulen Stuttgart

2010 - 2011

Theaterworkshops für Mitarbeiter zur Stärkung von Sozial- und Selbstkompetenzen

Rems-Murr-Kliniken Backnang und Winnenden

seit 2013

Theaterprojekte mit Menschen mit Fluchterfahrung

Caritasverband Stuttgart und Anna-Haag-Mehrgenerationenhaus Bad Cannstatt

seit 2013

Theaterworkshops mit Schülern mit Behinderungen und/ oder Förderbedarf

Akademie Schloss Rotenfels




Künstlerischer Lebenslauf: Schauspiel

(ein vollständiger Lebenslauf befindet sich auf meiner Seite www.play-theater.de)

Studium & Fortbildungen

2002 - 2006

Vollzeitstudium Theaterpädagogik (Theater Akademie Stuttgart)

Nebenfächer: Schauspiel, Clownerie, Sprech- und Erzählkunst

Auftritte & Projekte

2004 – 2015

Schauspieler in interaktiven szenischen Stadtführungen (28 Hauptrollen und diverse Nebenrollen)

Erlebnisführungen Esslingen und Stuttgart

seit 2008

Schauspieler bei diversen Spiel- und Schauspielprojekten

Stuttgarter Jugendhausgesellschaft und Jugendamt Stuttgart

seit 2011

Autor, Regisseur und Schauspieler für "Die Fälle des Kommissar Hans Habicht", interaktives Kindertheater im öffentlichen Raum

Jugendamt Stuttgart

2008 – 2009

Aufbau, Spiel und zeitweise Leitung der Improtheatergruppe "Impro-Star"

Esslingen

2009

"Schillers Räuber - stark gekürzt", Rollen: Karl Moor, Hermann, div. Räuber, Regie: Eva Hosemann

Theater Rampe, Stuttgart

2009

"Der Marbacher Herzogsbesuch - Das Würfelspiel", Szenisches Spiel zum Schillerjahr in Marbach, Rolle: Andreas, Regie: Christine Gnann

2013

"Wenn Anna Haag das Wort ergriff ...!", Szenisches Spiel im Landtag Baden-Württemberg, Rolle: Landtagspräsident, Regie: Eckard Bade

Anna-Haag-Mehrgenerationenhaus, Stuttgart

2014

"Der Arme Konrad", Rollen: Hans Volmar, Herzog Ulrich, Szenisches Spiel zur Landesgartenschau Schwäbisch Gmünd, Regie: Sabine Schaible